Corona-News

Der Unterricht an der MSK wird gemäss Schutzkonzept Musik und Tanz durchgeführt. Seit Samstag, 26. Juni, gelten erneut weitergehende Lockerungen, die uns von einer strikten Maskenpflicht entbinden. Wir empfehlen dringend, in den Musiklektionen bis zu den Sommerferien durchzuhalten und Masken zu tragen. Im Tanzunterricht ist die Einhaltung des Mindestabstandes besser möglich.

Die grundlegenden Massnahmen müssen weiterhin eingehalten werden. Dies betrifft insbesondere folgende Punkte:

  • Händewaschen: immer vor jeder Unterrichtseinheit
  • Im ganzen Gebäude der Musikschule und in den Aussenstellen (Altnau, PMS, Kantonsschule) herrscht immer noch Maskenpflicht für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene. Im Unterricht kann auf das Maskentragen verzichtet werden, wenn der Mindestabstand von 1.5 m durchgehend eingehalten werden kann.
  • Abstand halten: Der Mindestabstand für längere Kontakte beträgt 1.5 m. Flüchtige Unterschreitungen (z.B. im Flur, beim Eingang etc.) sind akzeptabel.
  • Die Tanzschüler*innen kommen möglichst bereits umgezogen ins Training. In den Garderoben ist der Mindestabstand einzuhalten beim Umziehen.
  • Keine Menschenansammlungen: Wir bitten Begleitpersonen, die Kinder möglichst allein vom Eingang zum Unterrichtszimmer gehen zu lassen und sie auch beim Eingang wieder abzuholen. So kann die Anzahl der Personen im Haus gering gehalten werden.

Das neue MiX ist da

Das Informationsheft der Musikschule Kreuzlingen - Zentrum für Musik und Tanz erscheint in gedruckter Form voraussichtlich am 9. Juni. Sie können es hier aber bereits in elektronischer Form lesen. Es gibt ein Porträt von den Lehrpersonen Julia Kimoto (Breakdance) sowie Matthias Ammann (Gitarre), ausserdem wurde ein Interview mit unserem Vorstandsmitglied Bernhard Wagenbach in einen lesenswerten Artikel modelliert. Ausserdem finden Sie unsere Agenda und zahlreiche Hinweise auf Interessantes, Lustiges und Bemerkenswertes.

MiX Nr. 5